Warum Minimalismus für Kinder so wichtig ist

Warum Minimalimus für Kinder so wichtig ist
 

Ein minimalistisches Familienleben scheint dir unmöglich umsetzbar? Ich möchte dir gern mitgeben, warum es sich für deine Kinder und euer Familienleben lohnt, genauer hinzuschauen und es auszuprobieren.

Unsere Kinder sind den ganzen Tag auf voller Empfangsstufe. Tausende Eindrücke prasseln auf sie ein, rund um die Uhr ist alles verfügbar, alles machbar und jeder erreichbar. Tausend Spielsachen türmen sich in den Kinderzimmern und Digitalisierung ist allgegenwärtig. Der Kindergarten gleicht einem 8-Stunden-Entertainmentprogramm.

Das geht auch nicht spurlos an unseren Kindern vorbei. Oft erkennen wir als Eltern nicht einmal die Symptome gestresster Kinder. Wir glauben unsere Kinder sind schwierig, frech, ungezogen, ertragen keine Langeweile und haben keine Fantasie. Wir nehmen nicht wahr, dass es sich dabei um Stressverhalten handelt. Dabei wissen wir doch alle, dass unsere Kinder heute unter hohem Druck stehen.

In den letzten 20 Jahren haben Forscher eine Reihe von Entdeckungen im Bezug auf Stress für Kinder gemacht. Dazu zählt, dass Stress an sich eine hohe Motivation ist. Zu viel und dauerhafter Stress aber hat langfristig negative Wirkungen auf unsere Kinder. Im Leben der Kinder sind Unmengen von Stressoren, für die wir als Eltern ein besseres Verständnis entwicklen müssen, um unseren Kindern helfen zu können, sich selbst zu regulieren.

Viele Eltern bedienen sich dem “Convenience Parenting”. Wenn unsere Kinder nicht essen und am Tisch sitzen wollen, schalten wir den Fernseher ein. Wollen sie nicht Zähne putzen, schlafen oder im Auto fahren ist stets die passende App griffbereit. Wenn wir Eltern ehrlich sind, ist es ein absoluter Meisterakt heutzutage Kinder großzuziehen. Als Eltern ist es manchmal ein reiner Überlebensakt, Kinder und Alltag unter einen Hut zu bringen.

Mit Minimalismus den Familienalltag entschleunigen

Minimalismus als ein Lebensstil, der sich als Alternative zur konsumorientierten Überflussgesellschaft entwickelt hat, ist oft nicht der Lebensstil an den man beim Wort “Familie” denkt. Dabei kann er gerade Familien helfen Freude, Erfüllung und Freiheit zu finden.

Minimalismus fördert Kreativität, Innovation und freies Spielen

Wenn kein Spielzeug zur Verfügung steht, setzt ein Kind seine Fantasie ein und kann sich im freien Spiel verlieren. Wenige Spielmaterialien fördern die Vorstellungskraft, den Ideenreichtum der Kinder und tragen damit dazu bei, dass Kinder länger bei der Sache bleiben und sich besser auf ein Spiel konzentrieren. Die Bedeutung des freien Spiels erschließt sich nicht immer unmittelbar. Für die Entwicklung der Kinder ist es allerdings von essentieller Bedeutung. (Ein Blogbeitrag zum freien Spiel folgt.) Aber auch Ordnung zu halten fällt, sowohl für Eltern als auch Kinder, wesentlich einfacher, wenn weniger vorhanden ist.

Minimalismus reduziert Stress

Genau wie wir Eltern sind unsere Kinder schnell von vielen äußeren Einflüssen überfordert. Eine ständige Reizüberflutung setzt uns und unsere Kinder unter permanenten Stress. Ein geordneter Familienhaushalt und ein geordnetes Kinderzimmer mit einer überschaubaren Menge an Spielmaterialien trägt zur Ausgeglichenheit und Stressreduktion bei. Ein Minimalismus, der die Familienmitglieder nicht überfordert, kann einen großen Teil zur Entspannung beitragen.

Minimalismus fördert das Teilen und den bewussten Konsum

Mit weniger Auswahl bietet sich häufiger die Gelegenheit, Sachen zu teilen oder zu leihen. Damit unterstützen wir die Sprachentwicklung und sozialen Fähigkeiten unserer Kinder. Und auch wir Eltern können viel öfter Dinge teilen und leihen. Ein netter Nebeneffekt für uns Eltern: wir kommen in Kontakt mit unseren Mitmenschen. Es lohnt sich, von Anfang an mit unseren Kindern ins Gespräch gehen und zu kommunizieren was gewünscht ist, welche Alternativen zur Auswahl stehen und warum Wünsche bestehen. So verstehen wir unsere Kinder besser und üben das bewusste Auswählen und Konsumieren.

 
 

Hast dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du meine Arbeit unterstützt und den Beitrag auf Facebook oder Pinterest teilst. <3

Warum+Minimalismus+f%C3%BCr+Kinder+so+wichtig+ist